November 30, 2015

T5 Schulung

Kletterkurs Infoflyer

Grundkurs

Wenn der T5 unerreichbar ist, kann man sich eine Ausrüstung kaufen. Und dann?
Bücher bieten eine gute Vorbereitung, aber ein Praxistraining beantwortet auch Fragen.
Aufstieg, Abseilen, Rettung aus dem Baum, Materialkenntnisse und baumschonendes Klettern wird auf unseren Tageskursen vermittelt.
Da ein Tag sehr kurz ist, um das Gelernte zu vertiefen, es aber eine Vielzahl an Variationen gibt wird bewusst nur eine Aufstiegs-, Abstiegs- und Rettungsvariante geschult, die dafür intensiv geübt werden kann.Rolle
Im Grundkurs wird der sichere Umgang, der Aufstieg und das Abseilen mit Handsteigklemme, Abseilgerät und mitlaufendem Sicherungsgerät geübt.
Dabei wird sowohl der Aufstieg in den Baum trainiert, als auch das Abseilen aus Gebäuden.
Materialkunde, Risiken und Verhalten im Notfall kommen sowohl im Theorieteil als auch in der Praxis zur Sprache.
Da wir sehr viel Wert auf Sicherheit legen werden wir Partnerrettung in 2 Variationen lernen.
Nur wer die Gefahr kennt und einschätzen kann ist in der Lage sie zu vermeiden.
Voraussetzung: Eine Körpergröße von  min 150cm und ein Gewicht von min. 40 Kg, körperliche Fitness sollte vorhanden sein.
Während des Kurses gibt es ausgiebige Gelegenheit zum Material testen, denn Klettermaterial kann man nicht “online” anprobieren.
Anmeldungen
Einfach eine Email unter Angabe von Namen, Adresse und Teilnehmerzahl an uns senden.
Achtung: Alle Teilnehmer müssen über 18 Jahre und min.155 cm groß sein.
Wir behalten uns vor, Kurse abzusagen bei zu wenig Anmeldungen (min.4), höhere Gewalt (Gewitter,Sturm etc…). Leichte Feuchtigkeit von oben sollte man als Cacher ertragen.
Klettern ist bei falscher Anwendung gefährlich. Unsere Versicherung greift bei grober Fahrlässigkeit seitens der Ausbilder. Eine Unfallversicherung ist Sache der Kletterteilnehmer und wird empfohlen.
Wird Klettermaterial mutwillig oder durch falsche Bedienung zerstört, wird dieses dem Teilnehmer in Rechnung gestellt. Vor Ausbildungsbeginn wird eine Sicherheitsbelehrung stattfinden und ist ein Haftungsauschluss  zu unterschreiben.

Die Termine für  2017 :

25. März 2017 (ein voller Erfolg)

29. April 2017 (voll)

13. Mai 2017 (voll)

20. Mai 2017 (voll)

Sommerpause

26. August 2017 (voll)

9. Sepember 2017 (voll)

14. Oktober 2017 (voll)

Es zählt die Reihenfolge der Anmeldungen.

Kosten für den Grundkurs
120€  incl. Reader, Pausensnack und Getränke
Ihr habt schon eine Ausrüstung? Dann los…
Ihr habt noch keine eigene Ausrüstung und möchtet verschiedene Gurte, Helme und Ausrüstung ausgiebig in der Praxis testen, bevor ihr euer Geld in falsche, nicht passende Ausrüstung steckt?
Dann berechnen wir 30€ Materialmiete. So hat jeder die Gelegenheit, sein passendes Equipment zu finden und zusammen zu stellen.
Beim Kauf oder einer Mindestbestellmenge ab 180 € (nur Klettermaterial, incl. MwSt, nur eine Miete pro Person und PSA-Set.) können die 30 € verrechnet werden, so das ihr die Materialmiete wieder heraushabt.
Falls schon Ausrüstung vorhanden ist, bitte Kontakt aufnehmen, wir können dann klären, in wieweit sie eingesetzt werden kann.
Dauer
Beginn um 9.00, Ende offen, aber min. bis 18.00 Uhr. Bei gutem Wetter und Lust der Teilnehmer auch länger.
————————————

Aufbaukurs

Termine für  2017:

1.April 2017 (ein voller Erfolg)

 30. September 2017  (voll)
Der Kurs steht nur Teilnehmern offen, die den Grundkurs bei Seiltechnik-Hannover gemacht haben und schon über einige Erfahrung sowie eine eigene PSA verfügen.
An diesen Terminen findet kein “Ausrüstungstestival” statt.
Kosten:
Der Kurs kostet 80 € incl. Reader und Seilbahnmaterial. Teilnehmer bringen ihre PSA (incl. Helm natürlich) mit.
Dauer:
Beginn um 10.00 Uhr, Ende voraussichtlich um 16.00 Uhr, danach vor Ort grillen und gemütliches Zusammensitzen. (BYOW = Bring your own Wurst/Getränke)